Zeit für Trauer

Stirbt ein nahestehender Mensch, steht unsere Welt scheinbar still. Das habe ich selbst erlebt. Es ist eine große Lücke in unserem Leben entstanden. Es ist nichts mehr wie vorher und es gibt noch kein nachher. Wir fühlen uns wie in einem Zwischenraum – zwischen vorher und nachher. Die Trauer kann uns mit großer Wucht und großen Gefühlen treffen. Wir stellen uns auf einmal ganz neue Fragen:

  • Wie gehe ich mit dem Tod eines geliebten Menschen um?
  • Was hilft bei meiner Trauer?
  • Wie überlebt man den Tod des Partners?
  • Wie überstehe ich die Trauerzeit?
  • Warum ist Trauer so anstrengend?
  • Wird Trauer irgendwann besser?
  • Wie lange trauert man nach Suizid?

Du bist in der Trauer nicht alleine.

Ich bin für dich da.

Bist du jung verwitwet?

Hast du einen lieben Menschen durch Suizid verloren?

Dann bist du bei mir genau richtig, denn das sind die Mittelpunkte meiner Arbeit.

Hilfe in der Trauer

Um Hilfe in der Trauer zu bekommen und nicht darin stecken zu bleiben, bist du bei mir an der richtigen Adresse.
Dir Hilfe zu suchen, ist ein mutiger Schritt, der dich vielleicht viel Kraft gekostet hat und zu dem ich dir an dieser Stelle schon meine Wertschätzung aussprechen möchte.

 

Trauer ist ein Auf und Ab von vielen wechselnden Gefühlen. Wir fragen uns, ob unsere Trauer normal ist und glauben manchmal verrückt zu werden. Es ist wahr: Durch den Verlust ist die Welt ver-rückt. Neben der Trauer und dem Umgang mit dem Verlust muss man das Leben komplett neu ordnen. Vielleicht sind auch Kinder betroffen, die plötzlich nur noch ein Elternteil haben. Oft überfällt einen das Gefühl von Hilflosigkeit und Überforderung.
Selbst wenn schon etwas Zeit vergangen ist, können immer wieder Trauerlöcher zurückkehren. Die Trauer kann uns wieder einholen. So geht es vielen Trauernden in der dunklen Zeit des Jahres, auch wenn der Verlust schon eine Weile zurück liegt. 

Zurück ins Leben

Mit kleinen Schritten zurück ins Leben finden. Dabei kann ich dir als ausgebildete Trauerbegleiterin helfen. Das kann für dich ein sehr wertvoller Weg sein, auch wenn du es gerade vielleicht noch nicht so sehen und fühlen kannst. Ich kann deine Trauerarbeit sinnvoll unterstützen und für dich da sein. Besonders dann, wenn Familie und Freunde dir nicht so beistehen können wie du es brauchst.

Meine Angebote

Begleitung 1:1

Online-Trauerbegleitung

In der Einzelbegleitung gehe ich individuell auf dich und deine augenblicklichen Bedürfnisse ein. 

 

Vor Ort in Bad Grönenbach biete ich Trauer-Spaziergänge als Form der Einzelbegleitung an.

 

Bevor wir ein Stück deines Trauerweges miteinander gehen, treffen wir uns in einem 30minütigen kostenlosen Kennenlerngespräch auf Zoom.

Gruppen

In meinen Gruppen findest du Austausch mit Gleichgesinnten. Dein Trauerprozess kann durch eine Gruppe gefördert werden, denn man schenkt sich dort gegenseitig Trost und Kraft. Ich sorge für einen geschützten virtuellen Raum und einen passenden Rahmen. 

 

  1. Trauer-Literaturcafé
  2. Schreibgruppe für Frauen
  3. Trauer in Freude verwandeln 

Kurse

Du fragst dich: Was ist Trauer ? Tod und Trauer spielen meist keine Rolle in unserem Leben, bis wir selbst einen lieben Menschen verlieren oder ein nahestehender Mensch betroffen ist. Dann fehlt uns die Normalität und das Wissen, wie wir damit umgehen. In meinen informativen Kursen teile ich meine Erfahrungen und mein Wissen mit dir.

 

In dem Kurs Grüne Helfer in der Trauer verbinde ich meine Arbeit als Trauerbegleiterin mit meiner Leidenschaft für Wildkräuter.