Trauer-Literaturcafé

Wir nähern uns dem Thema Trauer anhand von Geschichten, die wir gemeinsam lesen und besprechen. 

Ich lade Trauernde, Angehörige und am Thema interessierte Menschen gleichermaßen ein. Das Thema Tod und Trauer darf wieder mehr in den Mittelpunkt der Gesellschaft gerückt werden. Dazu kann mein Trauer-Literaturcafé einen Beitrag leisten. 

 

Ablauf: Sobald du dich angemeldet hast, schreibe ich dir unseren Leseplan. Bis zu den Treffen lest ihr zu Hause jeweils einen Teil des Buches. 
Gemeinsam lesen und besprechen wir wichtige Passagen, arbeiten Themen heraus und teilen unsere Empfindungen und Gedanken. Wir treffen uns in einem geschützten virtuellen Raum, in dem jede/r sich sicher fühlen kann und ein wertvoller Austausch im Plenum und in Kleingruppen entstehen darf. 

 

Unser erstes Buch: vier minus drei von Barbara Pachl-Eberhart (siehe Bild)
Auflage 2010, ISBN 978-3-7787-9217-9

 

Termine:

 

Uhrzeit: 19:00 bis 20:15 Uhr

 

Kosten: 75,00 Euro p.P. + Buch (bitte selber besorgen)

Zahlung per Rechnung vor Beginn des Kurses. Die Rechnung erhältst du von mir nachhaltig und papierlos per Mail. 

 

Teilnehmerzahl: mind. 4 / max. 12 

Diese Gruppe findet live online über Microsoft Teams statt. Daher ist die technische Voraussetzung bei dir zu Hause: Stabiles Internet und eine Webcam. Falls du kein Microsoft Teams hast, ist das kein Problem: Du kannst als Gast teilnehmen. Nach deiner verbindlichen Anmeldung erhältst du von mir eine Bestätigungs-E-Mail, in der ich dir auch die technischen Abläufe noch einmal genau erklären werde. 

Hinweis: Mit deiner Anmeldung stimmst du den AGB zu.