Brennnessel

Die Brennnessel kennen wir alle. Aber warum ist auch gerade sie so eine tolle Pflanzenfreundin in der Trauer?

Die Brennnessel ist eine Kriegerin. Sie steht für Standhaftigkeit, Aufrichtung und Wehrhaftigkeit. Sie hilft Grenzen zu setzen. Sie stärkt unseren Willen und unsere Selbstüberwindung. Diese Pflanzenfreundin kann helfen, wenn uns die Trauer kraftlos macht, wenn wir nicht wissen wie es weitergehen soll.
Auch bei Aggressionsthemen hilft sie. Wenn die Trauer aggressiv macht, wütend auf uns selbst oder anderen gegenüber oder wenn wir Schuldgefühle wie spitze Pfeile auf uns schießen und nicht aus diesem Schuldgefühl heraus finden.
Die Brennnessel bringt einen ins Hier und Jetzt. Man probiere nur einmal sich in Brennnesseln zu setzen und dann noch mit dem Kopf woanders zu sein …
Trauer kann uns vom Hier und Jetzt zu sehr ablenken. Manche Menschen bleiben durch die Trauer emotional in der Vergangenheit stecken.
Wenn Gott nur eine Pflanze gemacht hätte und es gäbe nur die Brennnessel, so würde es genügen. Sie ist eine der großen Hauptpflanzen. Schon Pfarrer Sebastian Kneipp sagte, die Brennnessel räumt mit den faulen Säften in unserem Körper auf. (1)
Trauer kann zum „faulen Saft“ in unserem Körper werden, sich körperlich manifestieren. Sie geht oft an die Nieren.
Die Brennnessel entgiftet, spült die Nieren durch, säubert uns von oben bis unten.
Sie hilft auch bei Appetitlosigkeit.

Anwendung

Tee aus frischer oder getrockneter Pflanze,
8 TL mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen, 10 Min lang ziehen lassen
Tinktur: 3 mal täglich 10 – 20 Tropfen pur oder mit Wasser verdünnt
Küche: als Spinat oder als Gewürz in Gemüsegerichten, Eierspeisen, Suppen

Tipp Nr. 1: Spürt in euch hinein. Tut mir diese Pflanze gut? In welcher Dosierung und in welcher Form, über welchen Zeitraum?
Tipp Nr. 2: Übrigens, wenn man einen Garten hat, dann wachsen dort meist schon die passenden Pflanzen. Das kann jedes Jahr ein bisschen anders sein. Schau doch mal, was bei dir wild wächst!

Bildquelle: pixabay

Du willst mehr wissen? 

In dem Kurs Trauer & Heilkräuter verbinde ich meine Arbeit als Trauerbegleiterin mit meiner Leidenschaft für Wildkräuter. 

Ich bin Svenja.

Das Schicksal brachte mich nach dem Tod meines Mannes auf den Weg zur Trauerbegleiterin

 

Um Hilfe zu bekommen und nicht in der Trauer stecken zu bleiben, bist du bei mir genau richtig:

Du bist in der Trauer nicht alleine. Ich bin für dich da.

Dich von mir für einen begrenzten Zeitraum begleiten zu lassen, kann für dich ein sehr wertvoller Weg sein.